Abgründe

Ab·grund

Abgründe

/Ábgrund/

Substantiv, maskulin [der]

1. unermessliche, gefährliche Tiefe
„ein Abgrund tat sich vor mir auf“

2a. GEHOBEN
unergründlicher Bereich
„die Abgründe der menschlichen Seele“

2b. GEHOBEN
unvorstellbares Ausmaß von etwas
„ein Abgrund von Gemeinheit“

2c. GEHOBEN
Untergang, Verderben
„am Rande des Abgrunds“

2d. GEHOBEN
unüberbrückbare Kluft, Gegensatz
„einen Abgrund zwischen Ost und West aufreißen“

quelle: google Wörterbuch

Ge·stalt

Abgründe

/Gestált/

Substantiv, feminin [die]

1. [Plural selten] sichtbare äußere Erscheinung (des Menschen im Hinblick auf die Art des Wuchses)
„eine untersetzte, schmächtige Gestalt“

2. unbekannte, nicht näher zu bezeichnende Person
„vermummte, dunkle Gestalten“

3a. Persönlichkeit (wie sie sich im Bewusstsein anderer herausgebildet hat)
„die großen Gestalten der Geschichte“

3b. von einem Dichter geschaffene Figur
„die zentrale Gestalt eines Romans“

[Plural selten] Körper, Verkörperung, körperliche Erscheinung eines Wesens
„der Grundriss der Kirche hat die Gestalt eines Achtecks“

quelle: google Wörterbuch

Ge·tier

Abgründe

/Getiér/

Substantiv, Neutrum [das]

1. Anzahl nicht näher charakterisierter Tiere“das Getier des Waldes“

2. nicht näher charakterisiertes einzelnes Tier (besonders Insekt)“was ist denn das für ein Getier an der Wand?“

Herkunftmittelhochdeutsch getier, Kollektivbildung zu Tier (1)

quelle: google Wörterbuch

Schwes·ter

Abründe by MooR-Picture
Abgründe

/Schwéster/

Substantiv, feminin [die]

1. Person weiblichen Geschlechts im Verwandtschaftsverhältnis zu einer anderen Person, die von denselben Eltern abstammt
„meine kleine, jüngere, leibliche, einzige Schwester“

2. Mitmensch weiblichen Geschlechts, mit dem man sich verbunden fühlt
„unsere schwarzen Schwestern und Brüder“

3. Nonne, Ordensschwester
„eine geistliche Schwester“

4. Krankenschwester
„Schwester sein, werden“

5. JARGON
Homosexueller

quelle: google Wörterbuch

Irr·sinn

Abgründe by MooR-Picture
Abgründe

/ˈɪrzɪn,Írrsinn/

Substantiv, maskulin [der]

1. stark beeinträchtigter Geisteszustand
„Zeichen eines beginnenden Irrsinns“

2. OFT EMOTIONAL
Unvernunft, die sich im Handeln oder Verhalten darstellt
„so ein Irrsinn!“

quelle: google Wörterbuch

Nie·der·tracht

Abgründe by MooR-Picture

/Niédertracht/

Substantiv, feminin [die] GEHOBEN

1. gemeine, niederträchtige Gesinnung
„etwas aus Niedertracht tun“

2. niederträchtige Handlung
„eine Niedertracht [gegen jemanden] begehen“

Herkunft
rückgebildet aus niederträchtig

quelle: google Wörterbuch

Ver·gel·tung

/fɛɐ̯ˈɡɛltʊŋ,Vergéltung/

Abgründe by MooR-Picture
Abgründe

Substantiv, feminin [die]

1. das Vergelten

2. [Plural selten] Rache, Revanche (1)
„[blutige] Vergeltung für etwas üben“

quelle: google Wörterbuch