Der freundliche Knipser von nebenan

Hallo @all!

Wie ihr wisst nenne ich mich der freundliche Knipser von nebenan.

Foto von MooRPicture dem freundlichen Knipser
MooRPicture

Ich finde es ganz interessant was man mit dem Namen Knipser so alles verbindet. Des Öfteren habe ich nun schon gehört, dass es sehr unvorteilhaft ist sich Knipser zu nennen. Etliche Leute haben auch schon gesagt: „Wie kannst du denn bei so tollen Bildern das Wort Knipser benutzen“.

Die Frage die sich mir stellt, was ist ein Knipser? Ist ein Knipser jemand der nicht fotografieren kann? Kann denn jemand der sich Fotograf nennt fotografieren? Wo ist denn hier die Grenze?

Ich weiß, dass der Name Fotograf nicht mehr geschützt ist. Der Fotograf hat damals eine dreijährige Ausbildung gemacht und anschließend eine Prüfung absolviert. Erst nachdem er bewiesen hat, dass er fotografieren kann und auch das Handwerkszeug beherrscht durfte er sich Fotograf nennen. Wenn ich aber sehe wer heute alles unter dem Synonym Fotograf Bilder postet, dann dreht sich mir manchmal der Magen um. Dann denke ich mir, ist es anstrebsam ein Fotograf zu sein?

Was sagt andersrum das Wort Knipser aus?

Kann der Knipser nicht auch jemand sein der einfach nur Spaß an seinem Tun und Handeln hat? Kann nicht auch der Knipser gute Fotos machen?

Warum immer dieses Schubladendenken? Ich finde das Wort Knipser nicht abwertend, sondern eigentlich eher sympathisch. Und ich persönlich freue mich natürlich über jede Reaktion die die Leute mir entgegenbringen. Sei es, dass Sie sich darüber aufregen oder dass sie mich deswegen belächeln. Ich auf jeden Fall werde versuchen das Wort Fotograf weit möglichst nicht zu benutzen. Denn ich habe keine Ausbildung in diesem Beruf und ob ich wirklich fotografieren kann das müssen andere entscheiden. Wenn alles gut geht dann bin ich irgendwann mit meinem Studium fertig und darf mich Diplom Fotodesigner nennen. Das ist ein geschützter Name und dafür habe ich auch wirklich etwas getan.

Und um die Leute weiterhin zu verwirren, zu erfreuen, oder zu verärgern werde ich mich dann der freundliche Diplom Knipser von nebenan nennen. 😊

Aber ich denke es sollte jeder halten wie er möchte, letztendlich freuen wir uns alle über schöne Bilder. Und da wäre ja schon das nächste kontroverse Thema, was sind schöne Bilder? Diese Baustelle möchte ich jetzt hier aber nicht aufmachen. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen. Und nehmt mich bloß nicht zu ernst 😊

Liebe Grüße Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.