DSGVO – Ist Angekommen!

Die DSGVO ist nun auch bei mir direkt angekommen.

Mein Steckenpferd „Die Konzertfotografie

Schöne Scheiße!

Es hat schon eine ganze Weile gedauert bis ich soweit war und meine Konzertbilder etabliert waren.  Hinfahren, Eintritt, Getränke, Bilder machen und anschließend verschenkt.

Irgendwann sprachen mich die Bands dann an ob ich nicht zu ihren Konzerten kommen möchte und dort fotografiere. Ich kam dann zum Soundcheck und habe das Konzert begleitet, quasi als Teammitglied.

Vorbei!

Denn das Gesamtpaket macht die Sache erst rund. Was nutzt es dem Betreiber der Lokation wenn man keine Gäste sieht? Nur Band? Das ist sogar für die Band langweilig.  Dazu kommt, keiner weiß wie er mit der Situation umgehen soll. Veranstalter und Besitzer der Lokationen sind nun so verunsichert das es keine Konzertfotografie mehr gibt. Auch Anwälte wissen nichts genaues.

Ab heute gehe ich wieder als „Gast“ zum Konzert. Zwar auch mit der Kamera aber die Bilder sind nur für mich. Es werden keine Gäste mehr fotografiert und ansonsten wird es Fototechnisch auch nicht mehr sehr spannend. Wir sind nun dazu verdammt uns ständig irgendwelche bekloppten Selfies anzuschauen. Die echte Fotografie hat wohl nun erst mal Pause!

Danke Europa! Danke liebe Politik! Ihr liebt das Volk!

Gott sei Dank habe ich einen festen Beruf und bin nicht auf das fotografieren angewiesen. Es macht mit halt Spaß. Aber wenn das heute ein fester Auftrag gewesen wäre, dann würde nun Geld in der Kasse fehlen. Und das wäre mit Sicherheit nicht das erste und letzte Mal. Schön, dass wir demnächst kompetente Harz IV Empfänger haben. Wenigstens können die fotografieren, nur leider nicht mehr ihren Lebensunterhalt davon bestreiten.

Ehrlich gesagt: „KOTZT MICH SOWAS VOLL AN!“

Und die, die es angeblich schützen soll, verstehen die Welt auch nicht mehr. Es nervt nur noch! Überall unterschreibe ich was, was ich in hundert Jahren nicht mehr durchlesen kann. Alle Betriebe haben einen Arbeitsaufwand der in keinem Verhältnis steht.

Ein Support sagte mir: „Da kann ich ihnen nicht mehr weiterhelfen.  Das fällt unter den Datenschutz,  das dürfen wir nicht einsehen. Da müssen Sie sich schon alleine durchwursteln. 

Hurra!!!!!!

Wer will das? Wer braucht das?  Und die, die man an die Hammelbeine kriegen wollte, die lachen sich schlapp!

Wir zahlen die Zeche! Und wenn wir nur wie die Schafe weiterhin unser Gras fressen dann wird es wohl aus so bleiben.

Schöne neue Welt!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.